Home ÜBER MICH Secret Voices Studio Die Instrumente Fade In Links Synrise

Stephan Dargel, 2000 Eigentlich bin ich gar nicht so der Musiker - dachte ich zumindest. Eigentlich bin ich mehr der Schreiber, denn mein Hauptanliegen ist eigentlich die große Datenbank SYNRISE, die ich 1987 zu schreiben begann und die mit Ablauf des 31.12.1999 beendet wurde. Dort sind auf weit über 3.500 HTML-Seiten über 1200 Hersteller mit mehr als 12.000 Produkten aufgelistet und beschrieben. Bis ca. 2010 war die Seite für jeden frei abrufbar. Dann habe ich mich auf Grund der Serverkosten dazu entschlossen, diese Interessierten zum fast nur Selbstkostenpreis von 15,- € anzubieten - bis heute. Näheres steht auf der Synrise-Seite.

Doch wie der Zufall es will, lernt man zahlreiche Leute kennen und die haben dann plötzlich Interesse an meiner Musik. Und wie der Zufall es will, entstand über einige Umwege das erste Album unter dem Projektnamen SYNRISE, eben FADE IN. Es war gleichzeitig die erste Veröffentlichung überhaupt auf dem Syngate-Label von damals noch Lothar Lubitz.

Stephan Dargel, 2016

Bevor man die Katze im Sack kauft, will man natürlich schon gerne mal hören, wie die Musik denn so klingt. Dafür habe ich eigens bei Soundcloud ein paar Stücke von FADE IN, aber auch vom Vorgänger CONTROL CHANGES und dem Nachfolger EVENING IN MUMBAI online gestellt. Viel Spaß beim Hören. Die CD ist leider ausverkauft. Allerdings gibt es beim Kauf der Synrise-Datenbank-CD eine komplette MP3-Version gratis mit dazu.

Noch zu meiner Person. Also, ich heiße Stephan Dargel, bin am 25. Februar 1966 in Wilhelmshaven geboren und Verwaltungsfachangestellter im Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch. Gelernt habe ich seinerzeit bei der Stadtverwaltung Jever, denn spätestens bei Nennung des Namens Jever bekommt der ein oder andere glasige Augen (Prost!). Ich wohne in Sande im Landkreis Friesland (fast in Laufweite zum Jadebusen), das grenzt an Wilhelmshaven.

Zur Musik kam ich 1985, als ich mir meinen ersten Synthesizer, den Korg MS-20, gekauft hatte. Im Laufe der Jahre kamen immer wieder neue Synthesizer herein, andere gingen wieder heraus. Mittlerweile haben mehr als 60 Synthesizer mein Studio gesehen, nicht gerechnet die zahlreichen Gastinstrumente Dritter. Und wen es interessiert: ich bin musikalischer Autodidakt ("Mutti, der kann auch keine Noten!").

Neben der auf diesen Seiten besonders vorgestellten CD "Fade In" gibt es aber noch weitere Aufnahmen von mir, die ich in der Discography vorstellen möchte.

Wer Kontakt mit mir aufnehmen möchte, der mailt mir einfach über diesen Mailkontakt.


(p) & (c) 2016 by Stephan Dargel (Dariprint Softworks)